Menü


Informationen zum Klinikaufenthalt

Assistenz-und Therapiehunde 

Assistenzhunde sind Blindenführhunde, Servicehunde und Signalhunde. Therapiehunde sind Hunde gemäß § 39a Bundesbehindertengesetz. Diese sind am Anstaltsareal und in der Krankenanstalt grundsätzlich gestattet.

Aus hygienischen Gründen sind diese dennoch in folgenden Bereichen nicht gestattet:
Im gesamten OP- und Behandlungsbereich, in sämtlichen Intensivbehandlungs- und Intensivüberwachungsbereiche, in den gesamten Stationsbereichen (ausgenommen in Fällen, in denen der ausgebildete Assistenzhund als Begleitung eines Besuchers die Bettenstation betritt) und in allen Bereichen der Lebensmittellagerung, Lebensmittelzubereitung und Lebensmittelausgabe mit Ausnahme der allgemeinen Bereiche wie z. B. Cafeteria.

Das Mitnehmen von Tieren, ausgenommen Assistenz- und Therapiehunde, auf das Anstaltsareal sowie in die Krankenanstalt selbst ist aus hygienischen Gründen nicht gestattet.
 


Briefkasten

Ein Postbriefkasten befindet sich im Erdgeschoss beim Haupteingang.
 


Essen

Frühstück ab 7.30 Uhr
Mittagessen ab 11.0 Uhr
Abendessen ab 17.00 Uhr
Aus organisatorischen Gründen erfolgt die Menüauswahl immer für den folgenden Tag. Es kann daher vorkommen, dass Sie am Aufnahmetag keine Menüauswahl haben. Darüber hinaus können auch spezielle Untersuchungen, Behandlungen und Operationen die Auswahlmöglichkeiten einschränken. Wir bitten um Ihr Verständnis.
 


Mitgebrachte Medikamente

Bitte nehmen Sie keine mitgebrachten Medikamente ein, ohne Wissen des behandelnden Arztes. Es könnte zu Unverträglichkeitsreaktionen kommen, die sich negativ auf Ihren Heilungsprozess auswirken.
 


Wertsachen

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Wertsachen im Bereich der Aufnahme in Verwahrung zu geben. Für Wertsachen, die nicht abgegeben wurden, können wir keine Haftung übernehmen.
 


Visite

Die Visitenzeiten sind an unseren Abteilungen unterschiedlich geregelt. Bitte erfragen Sie die genauen Zeiten beim Pflegepersonal. Um einen Behandlungserfolg zu erzielen, ist es wichtig, dass Sie anwesend sind.

Scheuen Sie keine Frage.